Kursformate

Der MBSR 8-Wochen-Kurs ist die grundlegende Kursform. Weitere, daraus abgeleitete Kursformate sind die folgenden:

Der MBSR 8-Wochen-Kurs

Der MBSR 8-Wochen-Kurs ist das traditionelle Kursformat, welches ab 1979 von Jon Kabat-Zinn an der Universitätsklinik von Massachusetts (USA) entwickelt worden ist. Der 8-Wochen-Kurs ist die einzige Kursform, deren Wirksamkeit ausreichend durch wissenschaftliche Studien belegt ist.
Kernelemente des 8-wöchigen Programms sind Übungen zur Schulung der Achtsamkeit, kurze Vorträge, Erfahrungsaustausch in der Gruppe und das Üben zu Hause.

Schulung der Achtsamkeit:
Die Übungen bestehen aus einfachen Meditations- und Körperübungen und können unabhängig von Alter und körperlichem Zustand von allen Interessierten durchgeführt werden.
- Achtsames Wahrnehmen des ganzen Körpers in Ruhe: Body Scan
- Achtsame Körperarbeit: sanfte Dehn- und Yogaübungen
- Achtsamkeits-Meditation in Ruhe und Bewegung: Sitzmeditation, Gehmeditation

Kurzvorträge zu Themen wie
- Achtsamkeit im Alltag
- Stress
- Umgang mit schwierigen Gefühlen
- Umgang mit Schmerzen
- Achtsame Kommunikation

Selbstständiges Üben (täglich 30–60 Minuten)
Das regelmässige Üben ist ein wesentliches Element der Achtsamkeitsschulung. Dies wird durch Kursmaterial und Audio-Anleitungen (z.B. auf CDs) unterstützt.

Kursablauf
- Ein individuelles Vorgespräch oder Teilnahme an einer Informationsveranstaltung
- 8 Kurstermine von jeweils ca. 2,5 Stunden im Wochenabstand
- Ein Übungsblock von mindestens 6 Stunden meist am Wochenende, meist als «Tag der Achtsamkeit» bezeichnet.
- Ein individuelles Nachgespräch nach Bedarf

 

Weitere Kursformate

MBSR-Kurse werden auch in einigen aus dem 8-Wochen-Kurs abgeleiteten Kursformaten angeboten. Diese werden im folgenden kurz beschrieben.

MBSR Kompaktkurs

Ein MBSR Kompaktkurs entspricht vom Inhalt und Umfang her dem 8-Wochen-Kurs. Die Kursstunden werden aber in längeren Blöcken und anderen Intervallen organisiert (z.B. 5 Halbtage in zweiwöchigem Abstand). Auch der Kompaktkurs umfasst einen längeren Übungsblock von mind. 6 Stunden («Tag der Achtsamkeit»).
Da ein Kompaktkurs inhaltlich weitgehend dem 8-Wochen-Kurs entspricht, kann von einer ähnlichen Wirksamkeit ausgegangen werden; allerdings bestehen dafür bislang keine wissenschaftlichen Belege. Es ist möglich, dass die Informationsmenge bei diesen längeren Blöcken als zu hoch und die Intervalle zwischen den Kursblöcken als zu lang empfunden werden können. Dies hängt aber weitgehend von der konkreten Ausgestaltung und Betreuung durch den Anbieter ab.

MBSR Blockkurs

Auch dieses Kursformat entspricht inhaltlich und vom Umfang her weitestgehend dem 8-Wochen-Kurs. Die Kursinhalte werden aber in einem einzigen Block von mehreren Tagen vermittelt. Es bestehen bislang keine wissenschaftlichen Belege dafür, dass Blockkurse ähnlich wirksam sind wie ein 8-Wochen-Kurs. Zwei der wichtigsten Lernziele - der Aufbau einer eigenen regelmässigen Übungspraxis und die Integration in den Alltag - können in einem solchen Kurs nur sehr bedingt erreicht werden.

MBSR Einführungskurs, -wochenende oder -tag

Damit sind Einführungs- und Schnupperkurse von 1-2 Tagen gemeint. Sie können sinnvoll sein, wenn man sich noch nicht für den MBSR-Kurs entscheiden kann und zuerst einfach mal «reinschnuppern» möchte. Ein Einführungskurs kann einen 8-Wochen-Kurs aber nicht ersetzen, denn dafür ist die Lektionenzahl zu gering, und zwei der wichtigsten Lernziele - der Aufbau einer eigenen regelmässigen Übungspraxis und die Integration in den Alltag - können in einem so kurzen Kurs nicht erreicht werde.
Ein Einführungskurs ist nicht Voraussetzung für den Besuch der anderen MBSR-Kurse.

MBSR Coaching

Im MBSR Coaching werden die Inhalte des 8-Wochen-Kurses im Einzel- oder Paarcoaching vermittelt, meist in einem sehr ähnlichen zeitlichen Rahmen. Vorteile sind das flexible Timing und die individuelle Betreuung. Ein Nachteil kann der Wegfall der Unterstützung der Gruppe sein, und das Fehlen eines längeren Übungsblockes («Tag der Achtsamkeit»).
Einige Stunden MBSR Coaching können auch nach dem Besuch eines Kurses sinnvolle Unterstützung bei der Umsetzung von MBSR im Alltag bieten.
MBSR Coaching ist keine Therapie, auch wenn sie eine solche ergänzen kann.

MBCT 8-Wochen-Kurs

MBCT-Kurse werden ausschliesslich als 8-Wochen-Kurse angeboten. Der Kursablauf ist ähnlich dem MBSR 8-Wochen-Kurs: 

Kursablauf
- Ein individuelles Vorgespräch oder Teilnahme an einer Informationsveranstaltung
- 8 Kurstermine von jeweils ca. 2 Stunden im Wochenabstand
- Ein Übungsblock von mindestens 6 Stunden, meist als «Tag der Achtsamkeit» bezeichnet (optional)
- Ein individuelles Nachgespräch nach Bedarf

 

Weitere Informationen über MBCT

MBSR-Verband Schweiz, 6000 Luzern | info@mbsr-verband.ch | Design & Programmierung